Andere Messen und Veranstaltungen Mobil Kontakt Sitemap English
  • Social Media
  • Diese Seite empfehlen
  • Diese Seite Drucken

No Copy! - Pro Original!

Die Koelnmesse ergreift die Initiative beim Kampf gegen Produktpiraterie und für die Einhaltung von Schutzrechten. Gemeinsam mit chinesischen Geschäftspartnern wurde dazu am 20. August 2007 ein „Intellectual Property Memorandum“ verabschiedet. Es verpflichtet zu umfassender Aufklärung, gemeinsamen Medienkampagnen und vor allem zu konkreten Maßnahmen, um auf Messeveranstaltungen den Schutz geistigen Eigentums zu fördern und die Verletzung von Schutzrechten zu verhindern.

In unserer Broschüre "No Copy! - Pro Original!" haben wir wichtige Tipps und Kontakte für Sie zusammengestellt.

Wenn Sie Fragen haben, unterstützen wir Sie gerne im Aktionszentrum "No Copy! - Pro Original!“. Wo Sie uns finden? Im Ausstellerbüro zeigt man Ihnen gerne den Weg zu "No Copy! - Pro Original!“.

Was genau bedeutet Marken- oder Produktpiraterie?

  • Markenpiraterie ist das illegale Verwenden von Zeichen, Namen, Logos (Marken) und geschäftlichen Bezeichnungen, die von den Markenherstellern zur Kennzeichnung ihrer Produkte im Handel eingesetzt werden.
  • Produktpiraterie ist das verbotene Nachahmen und Vervielfältigen von Waren, für die die rechtmäßigen Hersteller Erfindungsrechte, Designrechte und Verfahrensrechte besitzen.

No Copy! - Pro Original!

No Copy! - Pro Original!

In unserer Broschüre "No Copy! - Pro Original!" finden Sie wichtige Tipps und Adressen rund um das Thema Produktpiraterie.

Broschüre "No Copy! - Pro Original!" (pdf)