h+h cologne: 29.–31.03.2019

#hhcologne

Talksofa Referenten Freitag, den 29.03.2019

© frech Verlag
Die Designerin Anke Müller ist für schöne Stoffe und ausgefallene Modellideen mit ganz besonderen Details bekannt, entwirft aber auch schöne Papiere und Motive für ihr Label "Cherry Picking". Spätestens seit ihrer Jurytätigkeit in der Show "Geschickt eingefädelt" steht sie fürs kreative Gestalten mit der Nähmaschine. Inspiration dafür holt sie sich auf internationalen Messen und setzt so die kommenden Trends in aktuelle Schnitte und Modelle um.

„Völlig verschieden aber dennoch harmonisch“

Zwei kreative Köpfe, die hinter „Pfeffer & Salz“ stecken.

Pfeffer: Bettina Grüninger ist seit über 20 Jahren in der Modebranche zu Hause und nutzt ihre freien Tage, um in den Pariser HotSpot Cafés Modemagazine zu studieren. Als Dozentin an der LDT Nagold (Akademie für Modemanangement) und Recruiter für internationale Modeunternehmen gibt sie ihr Know How bereits mit voller Leidenschaft weiter.

Salz: Michaela Kranz ist Store Designerin und arbeitete bereits als Trendscout für die Textilindustrie. Ihre Leidenschaft für Fashion und Interior, verknüpft sie mit einem zukunftsorientierten Blickwinkel für guten Stil und verwandelt die Flächen ihrer Kunden zu emotionsorientierten Erlebnissen.

Mit der authentischen Art von Pfeffer & Salz, motivieren und inspirieren sie ihre Kunden und schulen sie individuell abgestimmt zu Mode, Lifestyle, Interior, Personal, Kundenbindung und -begeisterung.

Ann-Kristin Kassler ist eine Farb- und Trendenthusiastin und seit 10 Jahren in der Modebranche. Während mehrerer Stationen in Berlin, New York und Hamburg verfeinerte sie ihre Fähigkeiten als Color- und Konzeptmanagerin für mehrere globale Modefirmen (von Anna Sui bis TrendONE, Tchibo und Landor). In ihrer neuen Funktion als Head of Color & Trend Advisory für Coloro hebt sie die Gründe hervor, warum neue Produktfarben Ihren Arbeitstag noch einfacher (und heller) machen, wenn es darum geht, Mode- und Einzelhandelskonzepte in Farbspezifikationen umzusetzen.

Annemie wird inspiriert durch die Natur und Kulturen aus fernen Ländern, in die sie viele Reisen hat unternommen. Besonders ihre Kenntnisse auf dem Gebiet von Filz sind sehr breit.
Sie arbeitet gerne mit eigen gefärbter Wolle und recycleten Materialien. Sie liebt es Herausforderungen anzunehmen und neue Dinge zu erschaffen.

Barbara Lange ist die Präsidentin der Patchwork-Gilde Deutschland. Neben dieser Tätigkeit als nimmt Sie aber regelmäßig an Jurysitzungen verschiedener Ausstellungen in Deutschland und Europa teil.
Außerdem war Frau Lange schon unter anderem in Russland, China, Lettland, Tschechien und Frankreich unterwegs, um Ihre Einzelausstellungen zu präsentieren.

Prof. Dr. Ingo Markgraf leitet an der Hochschule Macromedia die Business School und lehrt in den Fächern Management, Wirtschaftspsychologie und Marketing. Er berät Unternehmen in Fragen der Führung, Personalentwicklung und Kultur. In diesem Zusammenhang beschäftigt er sich besonders mit den Konflikten zwischen Generationen. Zuvor leitete er bei der Rewe Touristik das Marketing.

Nach dem Studium der Romanistik und der Psychologie in Deutschland und in Frankreich sowie Leitungspositionen in renommierten Hamburger PR-Agenturen und in einem internationalen Mode- und Lifestylekonzern machte sich die PR-Managerin, Redakteurin und Trainerin selbständig. Seit rund 20 Jahren berät sie deutsche und internationale Unternehmen,

Institutionen und Verbände bei der Gestaltung und Umsetzung ihrer Unternehmens-und Produktkommunikation sowie des Marketings. In Einzelcoachings und inTrainings schult sie Geschäftsführer und Marketingverantwortliche in allen Fragen der Kommunikation und Selbstvermarktung. Als freie Redakteurin konzipiert und realisiert sie Unternehmenspublikationen und schreibt u.a. für nachhaltige Magazine. „Nachhaltigkeit“ ist ihr Spezialgebiet. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse und langjährige Erfahrungen im Bereich nachhaltiger Lifestyle-Märkte u.a. in den Branchen Hobby & Handarbeit, Mode & Design, Heim- & Haustextilien, Kunst & Kultur.

Als Stylistin in Düsseldorf ist Tanja auf die Gestaltung, Dekoration und dem Fotostyling von Fashion- & Foodstills, Büstenstyling, Legeware, Interior-Styling und Setdesign spezialisiert. Eine starke und klare Bildsprache lebt von den absolut passenden Props und dem richtigen Setting. In ihrem Atelier in Düsseldorf, einer alten Kegelbahn, pflegt Tanja auf 40 Metern einen Fundus an vielfältigen Requisiten sowie unterschiedlichen und leihbaren Fotountergründen. Spezielle Dekorationen, Stylings und Fotountergründe fertigt sie nach Kundenwunsch und Fotokonzept individuell an.

Uwe Bürder ist gelernter Betriebswirt, Trainer, STRUCTOGRAM®-Master-Trainer und Speaker. Nach diversen Berufserfahrungen als Niederlassungs- und Verkaufsleiter, lizenzierter Structogram-Trainer und Autor für Bio-Kommunikation und Structorgram-CRM hat er seine Kompetenzen kombiniert. Seine Spezialisierung liegen in folgenden Gebieten: STRUCTOGRAM®‐Trainings-System, Vertriebs- und Marketingberatung, Verkaufstraining am „Point of Sales“, Schulung von CRM-Systemen im Verlagswesen und Weiterentwicklung von CRM-Systemen mit Structogram CRM.