Nachhaltig leben für alle: bewusster handarbeiten!

„Grüne“ Produkte haben sich mittlerweile in vielen Konsumbereichen etabliert – auch in der Handarbeitsbranche! Nachhaltige Produkte sind aus der Angebotspalette vieler Handelsunternehmen nicht mehr wegzudenken. Nachhaltige Produkte haben sich vom Trend zur Selbstverständlichkeit entwickelt. Je mehr sich nachhaltigere Produktvarianten etablieren, umso größer wird auch der Orientierungsbedarf.

Dem möchten wir gerne Folge leisten und gewähren Ihnen einen Einblick in das grüne Segment.

Auf der Präsentationsplattform in Passage 2/3 zeigen Aussteller der h+h cologne eine Auswahl ihrer Produkte, die soziale als auch ökologische Gesichtspunkte berücksichtigten, als auch den Weg zur Nachhaltigkeit und die Gründe dafür.

Melden Sie sich hier als Aussteller für die Sonderfläche h + h cologne goes green!“ an.

null

Stimmen der Aussteller 2018

"Die h+h cologne goes green Fläche stellt das immer wichtiger werdende Thema Nachhaltigkeit in den Vordergrund und bietet uns als einziger GOTS zertifizierter Hersteller von Maschenstoffen für den Retail aus Deutschland die ideale Präsentationsfläche. Die h+h cologne goes green Fläche überzeugte in den vergangenen Jahren durch die ansprechende und professionelle Präsentation von nachhaltig produzierten Stoffen und Kurzwaren. Wir freuen uns in 2018 auf eine tolle h+h goes green Fläche, welche die hohe Relevanz nachhaltiger Produktion in den Vordergrund stellt."

"Als Aussteller der ersten Stunde sehen wir auch der kommenden h+h Messe mit positiven Erwartungen entgegen. Die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie sind für uns als deutscher Hersteller schon immer von großer Bedeutung,. Innovative Knopfmaterialien, wie Flüssigholz-Knöpfe aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen sowie bleifreie Farben und Materialen sowie recyclingfähige Produktverpackungen unterstreichen diesen Anspruch."
www.dill-buttons.com

"Die h+h cologne hat sich im vergangenen Jahr für uns als eine sehr gute Plattform zur Präsentation unserer Firma und Stoffe erwiesen. Ein ganz besonderes Highlight ist der Ausstellungsbereich - h+h cologne goes green – . Diese Plattform ermöglicht es Firmen, wie fabrilogy, ihre besonders ökologisch und sozial verantwortliche Textilproduktion zu präsentieren. Wir versprechen uns auch in diesem Jahr wieder eine sehr große Resonanz vom Fachpublikum."
www.fabrilogy.com

"Durch die Präsentation unserer Produkte auf der Fläche h+h cologne goes green möchten wir bei den Besuchern das Interesse an diesem Thema wecken und erreichen, dass sie zu unserem Stand kommen, um sich zu informieren und zu ordern. Das Thema Nachhaltigkeit steht bei unserer Kollektion im Vordergrund, Schoeller Süssen legt den Schwerpunkt auf umweltfreundlich produzierte Garne aus Naturfasern."
www.schoeller-wolle.de

"Als Hersteller von GOTS zertifizierten Garnen freuen wir uns über die wachsende Nachfrage für nachhaltige Wolle. h+h cologne goes green gibt uns die Möglichkeit unsere Bio-Merinowolle dort zu präsentieren wo Händler ökologische Wolle suchen."
www.rosygreenwool.com

"Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns sehr gerne wieder an dieser, für die Umwelt wichtigen, Messeaktion. Durch die Teilnahme möchten wir zeigen wie viele nachhaltige Produkte es in allen unseren Kollektionsbereichen gibt."
www.unionknopf.com

"WEIL WIR NATUR LIEBEN
Wir sind ein Global Player. Aber mit der Zukunft unserer Erde spielen wir ganz sicher nicht. Deshalb haben wir einen umweltschonenden Nähfaden entwickelt. Selbstverständlich in bekannter Gütermann-Qualität. Seine Herstellung benötigt weniger Energie und verursacht weniger CO2. Seine hervorragende Näheigenschaft kennen Sie bereits: dank Micro Core Technology® von Gütermann. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie vorbei – wir sind auch in diesem Jahr wieder mit dabei auf der Sonderschaufläche h+h goes green!"
www.guetermann.com

"Mit unserer Teilnahme an diesem Projekt möchten wir ein klares Statement für den Einsatz nachhaltiger Produkte setzen. Neben der Ökotex Zertifizierung tragen unsere Produkte dazu bei, Kleidung länger tragbar zu machen und wirken so der Wegwerfgesellschaft entgegen. Wir wünschen uns, dass wir mit unserer Teilnahme dazu beitragen, die Wichtigkeit dieses bedeutenden Themas noch mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken."
www.kleiber-co.de

"Mettler® ist die starke, internationale Handelsmarke der AMANN Group. Als erster Nähfaden- und Stickgarnhersteller weltweit beteiligen wir uns an der Detox-Kampagne der Umweltschutzorganisation GREENPEACE, welche mit „Detox Our Future“ ein globales Entgiftungsprogramm ins Leben gerufen hat. Dementsprechend wurde für die STANDARD 100 by OEKO-TEX® Zertifizierung ein erweiterter Kriterienkatalog gemäß Anhang 6 entwickelt, bei welchem die Grenzwerte, insbesondere bei den sogenannten „Detox-Substanzgruppen“, stark verschärft wurden. Nahezu all unsere Garne sind mittlerweile nach den strengen Anforderungen des Anhang 6 geprüft und zertifiziert."
www.amann-mettler.com

"Wir beteiligen uns seit der allerersten Ausgabe an der h+h cologne goes green Fläche, weil wir an dieses Projekt der Nachhaltigkeit für eine bessere Umwelt glauben. Wir kämpfen mit Nachdruck für qualitativ hochwertige und geprüfte Produktionen, ungeachtet der Tendenzen von Billig- und Importmaterialien. Die Themen Aufmerksamkeit und Qualität waren uns schon immer wichtig und mit der professionellen Präsentation der Ausstellung wünschen wir uns, dass alle Handelskunden und auch die Endverbraucher die Bedeutung zertifizierter Produktionen verstehen."
www.inastridimirta.it

"10 Jahre Opal Schafpate – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Im Jahr 2008 wurde das Projekt Opal Schafpate von unserem Vater, Wolfgang Zwerger, gegründet. Die Idee dahinter ist eine stetige Verbesserung der Wollqualität der Merinolandschafe, die Unterstützung der Wanderschäferei und die Erhaltung der einmaligen Wacholderheiden der Schwäbischen Alb. Im Laufe der letzten 10 Jahre hat sich die Qualität der Schurwolle nachweislich sehr verbessert, so dass die deutschen Schäfer wieder einen besseren Wollpreis verlangen konnten und auch dazu führte, dass Arbeitsplätze gesichert werden konnten."
www.sockenwolle.de
www.schafpate.de

"Alle Bio Mondial Garne aus 100% Bio-Wolle oder 100% Bio-Baumwolle sind von ICEA (Environmental and Ethical Certification Institute) nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) und dem OEKO-TEX® Standard 100 "Textiles Vertrauen" zertifiziert. Diese Zertifizierungen kennzeichnen ein natürliches Textilprodukt mit ökologischen Nachhaltigkeitsanforderungen und einem hohen Grad an Produktionsökologie und garantieren, dass die Garne (geprüft und kontrolliert in jedem einzelnen Verarbeitungsschritt) frei von Schadstoffen sind."
www.lanemondial.com

"Wussten Sie, dass Kunststoffabfälle über 1.000 Jahre brauchen, um sich zu zersetzen? Kunststoffverpackungen werden nach Gebrauch entsorgt und landen oft auf Mülldeponien. In Anbetracht dieser harten Realität hat Beissel mehrere Initiativen ergriffen, um nachhaltige, umweltfreundliche Herstellungsverfahren und umweltfreundliche Verpackungen einzuführen. Als verantwortungsbewusster Unternehmensbürger bewertet sie jeden Schritt in ihrem Herstellungsprozess mit der Vision Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln. Wussten Sie, dass die Verchromung zu giftigen Abwässern führt, die schädlich sind? PRÊT Nadeln haben ZERO CHROME. Außerdem wird das Abwasser aus dem Herstellungsprozess vollständig recycelt. Das GESCHÄFTSWASSER wird dann für den Gartenbau und die Pflege unseres wunderschönen, üppig grünen Gartens rund um die Fabrik genutzt!"
www.beisselneedles.com

"Mit den biozertifizierten Kinderstoffen hat 2010 der lillestoff-Weg begonnen. Ein paar Jahre später haben wir für die Frauen die lillestoff Woman-Linie aufgelegt. Wir produzieren unsere Ware auf Basis des Global Organic Textile Standard (GOTS) und unter hohen Umwelt- und Sozialkriterien. Sensibel mit der Umwelt umzugehen, Verantwortung zu übernehmen und sicher zu gehen, dass die Stoffe unter menschenwürdigen Bedingungen produziert werden, ist uns wichtig. Wir gewährleisten eine nachhaltige Herstellung unserer Ware. Denn unsere Stoffe sollen nicht nur schön sein, sie sollen Freude bereiten, bedenkenlos und hautfreundlich sein."
www.lillestoff.com

"Seit kurzem hat das dänische Traditionsunternehmen BC Garn vier GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifizierte Handstrick-Garne im Sortiment. Im Gegensatz zum Öko-Tex Zertifikat wird bei GOTS nicht nur die Hautverträglichkeit, sondern auch die artgerechte Haltung der Tiere, der pestizidfreie Anbau der Baumwolle, die faire Entlohnung aller am Herstellungsprozess Beteiligten, umweltschonender Ressourcenumgang und die Abfallvermeidung geprüft. Und die GOTS zertifizierten Garne von BC Garn beweisen es: Auch Öko-Garne können in wunderschönen leuchtenden Farben daherkommen. Die je zur Hälfte aus Baumwolle und Schurwolle bestehende BIO BALANCE ist sogar maschinenwaschbar und damit das perfekte Baby- und Kindergarn, denn auf superwash wird bei diesen Garnen komplett verzichtet, da auch dieser Prozess meistens unter Einsatz großer Mengen von Chemikalien erfolgt."
www.schmeichel-partner.de

"Borgo de' Pazzi Firenze® ist stolz darauf, sein Amore-Garn auf der h+h cologne goes green! zu präsentieren: 100% recycelte Merinowolle aus Textilabfällen. Die Wurzeln der Kunst des Wollrecyclings sind uralt, aber die kommerziellen Aspekte des Verfahrens wurden nach dem zweiten Weltkrieg in Prato entwickelt, wodurch das Textilviertel der Stadt zu einem der bedeutendsten der Welt wurde. Die seit vielen Jahren fälschlicherweise als Nebentätigkeit im Vergleich zur Produktion von Frischfasergarnen und -geweben betrachtete Produktion hat heute dank der geprüften und zertifizierten Qualität des Produkts und seiner Nachhaltigkeit einen höheren Wert erlangt: Dank der Regenerierung von Geweben und textilen Abschneidungen landen mehr als 22.000 Tonnen Abfall nicht mehr auf Deponien, sondern nehmen ein neues Leben mit großen Einsparungen in der Abfallwirtschaft und enormen Umweltvorteilen."
www.borgodepazzi.com

"100% kirgisisches Kaschmir. Authentisch. Ethisch. June Cashmere arbeitet direkt mit Hirten in ihren Gemeinden zusammen und lehrt bestes Management und Fasererntepraktiken, um Kirgisistans Identität als Kaschmirproduzent von Weltklasse zu etablieren. Ziel des Unternehmens ist das Wirtschaftswachstum in Kirgisistan durch Kaschmir. June Cashmere arbeitet direkt mit den Hirten zusammen und hat Faserkämme für Hirten entwickelt, mit denen sie die Kaschmirfaser während der natürlichen Frühlingsmolkensaison auskämmen können. Durch das Kämmen werden Ziegen ethisch verantwortungsvoll behandelt und Hirten erhalten einen fairen Marktwert für ihre Faser."
www.junecashmere.com

"Ausgehend von der langjährigen Liebe zum Garn und dem Streben nach Nachhaltigkeit, produziert das finnische Garnhaus Lankava Garne für das Häkeln, Stricken und Weben von Baumwollabfällen. Lankava Eco-Cotton Bastelgarne wie Tube Yarns, Loopy Craft Yarn und Chunky Twine werden aus Schneidabfällen hergestellt, die vor dem Verbrauch anfallen und als Reststoffe aus Textilfabriken stammen. Aino Lumpen Teppichgarn wiederum wird in Finnland aus weggeworfenen Bettlaken hergestellt. Alle diese Produkte haben das natürliche Gefühl und die Qualität von Baumwolle, aber ohne die Umweltkosten der Baumwollproduktion. Keine Wasserverschwendung, kein Färben!"
www.lankava.fi/lankava-goes-green

"Das Bewusstsein für eine gemeinsame Welt prägt unser Handeln. Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Das fängt damit an, dass wir unsere Produkte auch sehr konservativ entwickeln. Lieferanten und Kunden sehen wir als Partner. Ein schneller Sortimentswechsel nützt niemandem. Unser Artikel Bio-Merinos wurde mit dem Öko-Label GOTS zertifiziert. Das GOTS-Siegel (Global Organic Textile Standard) hat sehr strenge Auflagen und Kriterien entlang der gesamten Produktionskette."
www.schoppel-wolle.de

"Seit Anfang 2010 wird die gesamte Stoffproduktion von Les Trouvailles d'Amandine in Frankreich hergestellt und basiert auf dem Global Organic Textile Standard (GOTS), der hohe ökologische und soziale Kriterien verlangt. Alle unsere Stoffe sind und waren immer GOTS-zertifiziert. Der Respekt vor der Umwelt und den Arbeitern sowie die hohe Qualitätserwartung und die Erhaltung des französischen Savoir-faire sind der wahre Kern von Les Trouvailles d'Amandine. Aus diesem Grund werden alle unsere Stoffe in Frankreich hergestellt und sind hautfreundlich, nachhaltig produziert, schön und nicht zuletzt aus verschiedenen Webarten, Leinwandbindungen, Twill, Satin und Jacquard gemacht. In unseren Fabriken sind wir in der Lage, GOTS zu färben, zu weben, zu bedrucken und maßgeschneiderte Stoffe zu entwickeln, also fragen Sie uns einfach."
www.amandinecha.com

"Als langjähriger Aussteller der h+h cologne und Teilnehmer der h+h cologne goes green sind wir von Anfang an stets bestrebt, modische Knopf- und Verzierartikel auf den Markt zu bringen, die mindestens den Ökotex-Vorschriften und wenn möglich darüber hinaus entsprechen. Wo immer es möglich ist, wählen wir Materialien, die recycelt oder recycelbar sind, und im Falle der Verwendung von natürlichen Materialien sind wir stets bestrebt, nur solche Materialien zu verwenden, die den Regeln des fairen Handels oder ähnlichen Vorschriften entsprechen. Wir spüren ein immer größeres Interesse unserer Kunden an diesen Themen und sind daher der Meinung, dass die h+h cologne goes green eine gute Gelegenheit ist, einige unserer Produkte in Zusammenarbeit mit den anderen Anbietern, die sich mit dem Thema Umwelt befassen, zu präsentieren."
www.textra.dk

"Die Familie CIMMINO steht für eine Tradition in der textilen Welt seit 1750. Wir liefern klassische Stoffe für die Oberbekleidung sowie Braut- und Hochzeitsstoffe, für besondere Anlässe wie Halloween und Weihnachten, spezielle Stoffe für Schaufensterdekorationen und Messevorbereitungen, Herstellung von Etuis, Fahnen, Theaterkostümen, Tanzshows und vieles mehr wie Haushalt und Leinen. Wir verlassen uns auf zwei Laboratorien, um die Qualität unserer Stoffe zu testen. Dies gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden Sicherheit zu gewährleisten, indem wir alle Anforderungen der europäischen Verordnung 1907/06 und deren Änderungen erfüllen. Und für einen Teil unserer Stoffe haben wir auch das Öko-Tex-Zertifikat, um die Abwesenheit von schädlichen Farbstoffen und/oder Substanzen zu garantieren.

Mit der Teilnahme an der h+h cologne goes green erwarten wir daher, dass wir als verlässliche Partner anerkannt werden, der sich stets der Notwendigkeit von Qualität und Sicherheit bewusst ist."
www.cimmino.com

"Bambus ist ein nachwachsender Rohstoff, da er extrem schnell wächst. Die Verwendung von Bambus bedeutet eine sehr geringe Umweltbelastung, und die Abholzung von Bambus für Produkte wie Stricknadeln bedeutet mehr Raum für den Schutz unserer Wälder. Einer der Gründe, warum die Menschen im Laufe der Jahre Bambus bevorzugt haben, ist, dass er natürlich und umweltfreundlich ist. Bambus ist in der Natur unterschiedlich, je nachdem, wo er angebaut wird, je nach Jahreszeit und Sorte. Aus diesem Grund sind nur erfahrene Handwerker, die über die Flexibilität verfügen, mit diesen Eigenschaften zu arbeiten, in der Lage, stabile Bambusstricknadeln herzustellen."
www.amibari.jp

"Wir freuen uns als Teilnehmer der h+h cologne goes green Ihnen unsere Neuheiten in GOTS und Vegane Knöpfe zu präsentieren. Wir sind, nach Jahrzehnte langer „Knopferfahrung“, immer noch mit großer Begeisterung dabei, neben den klassischen Formen auch exklusive Knöpfe zu entwickeln, herzustellen und zu günstigen Preisen auf der h+h in Köln anzubieten. Auch Ihre eigenen Knopfideen können wir individuell für Sie umsetzen und produzieren. Für Perlmutter, Büffelhorn, Steinnuss, Wasserbüffelbein, Holz, Kokosnuss etc. sind wir Ihr Spezialist."
www.knopf-budke.de

"Editex bringt die überraschendste und innovativste Kollektion für die neue Herbst-Winter Saison 2018 zur h+h cologne. Eine große Auswahl an Drucken, Stoffen, Designs, Farben und Qualitäten wird Sie in Erstaunen versetzen. Wenn Sie die neuen Farben und Trends für die kommende Saison sehen wollen, sind Sie hier genau richtig! Außerdem zeigen wir die brandneue Chat Chocolat Kollektion (GOTS) auf der h+h cologne goes green! Komm und besuche uns."
www.editex.be

"BIO-LOGIC ist unsere brandneue 100% Bio- und GOTS-zertifizierte Qualität. Wir haben 7 verschiedene Farben entwickelt, auch organische, und einen speziell wolligen Touch, den Stricker einfach lieben werden! PLASSARD entwickelt natürliche Garne und verpflichtet sich, die Umwelt und das Wohlbefinden der Tiere zu respektieren. Die h+h cologne goes green ist ein perfekter Ort, um unsere Bereitschaft zu zeigen, uns für mehr Nachhaltigkeit einzusetzen."
www.laines-plassard.com

"C. Pauli ist GOTS zertifizierter Hersteller von Stoffen in reiner Bio-Qualität. Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein haben für C. Pauli oberste Priorität. Mit klassische, ausgefallenen und besonderen Stoffdesigns, sowie vielfältigen und hochwertigen Qualitäten hat C. Pauli sich einen Namen unter zahlreichen Nähbegeisterten gemacht."
www.c-pauli.de