Ausstellerstimmen

3 Fragen an Herrn Thomas Gaitzenauer von Belousek

Hauptthema auf unserem Messestand war mit Sicherheit der „TAFELSTOFF“ sowie unsere aktuelle Knopfkollektion. Im Bereich „Stricken“ kamen die Qualitäten von AMANO (Garne ausschließlich aus natürlichen Materialien) sehr gut an!

Nähen ist aktuell das Hauptthema. Stricken mit qualitativ hochwertigen Materialen wird aber immer interessanter.

Der Facheinzelhandel behält – trotz Konkurrenz von Großflächen und dem Internet – eine sehr wichtige Funktion. Gerade bei hochwertigen Produkten ist die Fachberatung zwingend notwendig und kann am besten persönlich im Geschäftslokal erfolgen.

3 Fragen an Union Knopf GmbH

Da Union Knopf ein sehr breites Produktspektrum zeigte, gab es am Stand viel Spannendes zu sehen. Knöpfe, Patches und Applikationen zum Aufnähen oder Aufbügeln mit Einhornmotiven, in Blütenoptik oder im Pop-Art-Stil sind aktuell sehr angesagt und somit ein Highlight auf dem Stand von Union Knopf

Im Fokus steht die neue Verschlusskollektion zum Herbst-Winter 2017. Dabei handelt es sich insbesondere um modische Knöpfe, die optisch die Trends von morgen visualisieren. Zum Herbst/Winter wird das Spiel mit extremen Weiten, maskulinen Schnitten und opulenten, verspielten Styles relevant. Gegensätze werden miteinander kombiniert. Knöpfe und andere Verschlüsse müssen hier mithalten: Dementsprechend präsentiert Union Knopf aussagestarke, ausgefallene und designorientierte Formen, Materialkombinationen und bewegte Oberflächen. Die Verschlüsse haben einen starken Schmuckcharakter.

"Do it Yourself“ ist weiterhin ein großes Thema im Markt, jedoch flacht der anfängliche Hype etwas ab. Dies ist nicht beängstigend, weil wir merken, dass sich die Begeisterung fürs Handarbeiten bei einer neuen Generation etabliert. Wir sehen, dass DIY heute angesagt und ein moderner Ausdruck von Individualität ist. Das angestaubte Image von gestern wurde abgelegt.

3 Fragen an Rico Design

Wir sind seit der ersten h+h cologne mit unseren Handstrickgarnen und unserem Tapisserie-Programm vertreten. Seit den letzten Jahren stellt die Messe auch eine interessante Plattform für unseren stetig wachsenden Bereich Stoffe dar.
Es ist spannend zu sehen, wie sich die Handarbeitsbranche im Laufe der Jahre gewandelt hat! Auch die Modenschau der Initiative Handarbeit ist immer wieder sehenswert.

Die kommende Wintersaison steht bei Rico Design ganz im Zeichen herrlich weicher Garne aus hochwertigen Materialien. Unsere neuen Qualitäten sind leicht, flauschig, voluminös... Der Fokus liegt auf erstklassigen Fasern wie Alpaka-, Merino-, Mohair- und Baumwollmischungen, aus denen sich Kleidung und Accessoires mit hohem Tragekomfort stricken und häkeln lassen.
Unsere Neuheiten zeichnen sich durch leichte Fäden in extralangen Lauflängen und voluminöse Knäuel mit einer ausgesprochen angenehmen Haptik aus.
Im kreativen Bereich ist unser neues Häkelgarn Creative Bubble hervorzuheben – ein Garn, das extra für das Häkeln von Spülschwämmen entwickelt wurde. Ergänzt wird die innovative Qualität durch zwei Publikationen mit lustigen, modernen Modellen und leicht verständlichen Anleitungen.

Strickstücke mit modernen Dégradé-Effekten gehören für uns zu den spannendsten Trends im Handarbeiten-Bereich. Dieser Trend findet bei unseren neuen Garnen und Farben sowie den Modellen aus unseren aktuellen Handstrick-Magazinen starke Berücksichtigung. Alle Farben sind optimal aufeinander abgestimmt, sodass sich die Nuancen wunderbar kombinieren lassen. Ideal für stimmige Farbverläufe und wirkungsvolle Dégradé-Effekte.

3 Fragen an Jürgen Drescher, Geschäftsführer Gütermann GmbH

Seit einigen Jahren entwickelt sich das Thema Nähen insbesondere bei jungen Frauen immer mehr zum Trend. Kreatives Gestalten und Nähen findet immer mehr Hobbybegeisterte und wir hoffen, dass diese Entwicklungen noch einige Jahre anhalten werden. Wir sehen insbesondere bei unseren recycelten Nähfäden eine verstärkte Nachfrage aus Industrie und Handel. Die Schonung natürlicher Ressourcen und die Herstellung von umweltschonenden Produkten ist uns wichtig und daher bieten wir schon seit vielen Jahren Nähfäden aus recycelten PET-Flaschen an. Wir arbeiten bereits an weiteren Entwicklungen und werden diese Produktgruppe stetig ausbauen.

Mein persönliches Highlight ist und bleibt der Gütermann creativ Allesnäher. Wir produzieren diesen Nähfaden mit unserer eigens entwickelten Micro Core Technology. Dieses Produktions-verfahren erlaubt uns in unserem Werk in Gutach einen Nähfaden von höchster Qualität zu produzieren. Reißfest und stabil, aber dennoch fein und geschmeidig. So entsteht mit dem Allesnäher eine schöne und glatte Naht.

Die h+h cologne hat sich zur weltweit führenden Fachmesse für Handarbeit- und Hobbybedarf entwickelt und ist somit einer der wichtigsten internationalen Treffpunkte unserer Branche. Die Fachmesse bietet uns eine hervorragende Plattform für die Präsentation unserer Marke, von neuen Produkten und Konzepten. An den drei Messetagen erreichen wir eine sehr hohe Zahl an Interessenten aus vielen verschiedenen Ländern.