h+h cologne: 26.–28.03.2021 #hhcologne

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

Interview - Jutta Nowak

28.02.2020

Papier-Strickschlauch: Der überraschend geschmeidige DIY-Trend

Jutta Nowak

Jutta Nowak ist Floristin, Stylistin und freie Redakteurin. Für ihre Workshops und Auftragsarbeiten nutzt sie viele unterschiedliche Materialien. So entdeckte sie ihre Liebe zum Papier-Strickschlauch. Im Interview erklärt sie, was eigentlich ein Papier-Strickschlauch ist und wofür dieser verwendet werden kann.

Papier-Strickschlauch, was ist das eigentlich?

Der sperrige Name ist ein Kunstwort. Im Prinzip einfach ein Schlauch, der aus einer Papierfaser gestrickt wurde. Er ist hohl, ähnlich wie bei einem Strickliesel-Schlauch. Im ersten Moment verbindet man Papier mit einer eher festen Haptik, eigentlich ist es aber ein sehr geschmeidiges Material mit einem ganz natürlichen, lockeren Fall, das man allerbesten er“fühlt“.

Jutta Nowak: Papier-Strickschlauch 3

Den Papier-Strickschlauch von der Firma Halbach Seidenbänder gibt es in 25 Farben mit sehr schönen Nuancen von angesagten Trendfarben wie Koralle oder Gelb bis hin zu einer natürlichen Range von Weiß, Cognac und Grau. Das Material ist einzigartig und wird aktuell nur von diesem einen Hersteller angeboten.

Wo liegen die Unterschiede zu anderen Materialien?

Anders als Bänder, die beim Drapieren manchmal etwas künstlich aussehen können, und Wolle, die durch ihre raue Oberfläche einen sehr klassischen Handarbeitslook schafft, punktet der Papier-Strickschlauch mit seiner natürlichen Feinheit und seinem geschmeidigen Fall.

Welche Verwendungszwecke gibt es für den Papier-Strickschlauch?

Eigentlich muss man gar nicht viel mit dem Material machen, da es selbst schon schön aussieht, wenn es nur hängt. Trotz alledem sind die Verwendungszwecke nahezu grenzenlos: Man kann ihn locker drapieren, anhängen oder mit ihm beispielsweise knoten, flechten, mit den Fingern häkeln oder Schlaufen binden. Es ist also ein sehr vielfältiges Material.

Eine weitere Verwendung werden wir auch im Workshop kennenlernen. Wenn man einen Aluminiumdraht durch den Schlauch schiebt, kann man den Schlauch in eine bleibende Form biegen.

Zwei Tipps von Jutta Nowak, wie man Papier-Strickschläuche nutzen kann<br><br>Tipp Nr. 1: Ein Statement-Hoop mit Hingucker-Potenzial für jede Wand und Tür

Alles was man dafür benötigt, sind farbige Papier-Strickschläuche, Aluminiumdraht, ein Holzring oder ggf. ein Drahtring, sowie Buchstaben-Vordrucke zum Anlegen der Fäden.

Jutta Nowak: Papier-Strickschlauch 1

Wenn man einen Aluminiumdraht durch den Papier-Strickschlauch schiebt, kann man den Schlauch in eine bleibende Form biegen und spannende Formen oder Schriften herausarbeiten.

Jutta Nowak: Papier-Strickschlauch 4

Dazu wird der Schlauch mit dem innenliegenden Draht zu einem Schriftzug gebogen, Buchstabe für Buchstabe. Somit ergibt sich am Ende das Wort der Wahl, z. B. seinen Unternehmensnamen oder einen Gruß.

Jutta Nowak: Papier-Strickschlauch 5
Jutta Nowak: Papier-Strickschlauch 2

Zum Schluss den Schriftzug im Ring befestigen und noch einige Papier-Strickschläuche locker am unteren Rand des Ringes befestigt werden. Fertig ist der DIY Statement-Hoop!

Jutta Nowak: Papier-Strickschlauch 6

Weitere tolle und spannende DIY-Ideen, Rezeptvorschläge und Wissenswertes rund um Floristik-Themen erfahren gibt es auf Jutta Nowaks Blog unter: www.jutta-nowak.de

Viel Spaß beim Stöbern!

Autor: Antje Bussinger

zurück